Stabgitterzäune mit Falten

In unserem Angebot finden Sie umfassende Zaunsysteme aus profilierten oder geraden geschweißten Paneelen. Alle sind mit Befestigungspfosten und Montagezubehör ausgestattet.

Für individuelle Kundenaufträge fertigen wir Tore und Pforten, deren Parameter an ihre Bedürfnisse angepasst sind. Wir bieten sowohl Flügel- als auch Schiebelösungen an.

Anwendung Die Paneelzäune können vielseitig eingesetzt werden. Sie werden vor allem bei der Absicherung von folgenden Objekten empfohlen: Fabriken, Lager, Stadien, Sportanlagen, Schulen, gemeinnützige Objekte, private Grundstücke.

Schaffen Sie Ihren individuellen Raum

Technische Parameter

PROFILIERTE PANEELZÄUNE Standardgrössen
Typ Zaunhöhe
[mm]
Pfostenhöhe
[mm]
Anzahl der Profilierungen am Paneel
[mm]
Anzahl der Befestigungen pro Zwischen-, End- und Eckpfosten Maschengröße
[mm]
Drahtdurchmesser
ø[mm]
Zaunpaneele Typ 2V (2V – zwei Verstärkungen)
2V 1030 1600 2 2 50×200
4,0
lub
5,0
2V 1230 2000 2 2
Zaunpaneele Typ 3V (3V – drei Verstärkungen)
3V 1330 2000 3 3
3V 1530 2200 3 3
3V 1730 2400 3 3
Zaunpaneele Typ 4V (4V – vier Verstärkungen)
4V 2030 2800 4 4

 

 

Fertigung

Wir fertigen Zaunpaneele aus verzinkten Stahldrähten, die zusätzlich pulverbeschichtet werden können. Ähnlich wie bei den Pfosten– wird die Entscheidung über die Anwendung der Farbe von jedem Kunden individuell getroffen.
Neben der hohen Beständigkeit zeichnen sich die Zäune und Pfosten durch Korrosionsbeständigkeit aus. Die letzteren sind mit oberen PVC-Aufsätzne ausgerüstet, durch die die Pfosten gegen das Eindringen von Wasser geschützt werden.

 

Farben

Standardfarben von unseren Produkten: grün RAL 6005, graphit dunkel RAL 7016, braun RAL 8017 und schwarz RAL 9005. Man kann auch andere Farben aus der RAL-Palette wählen. Nachfolgend die Übersicht der Farben von Paneelen, die durch unsere Kunden am häufigsten gewählt werden.

Montageart

die Befestigung der Paneele an den Pfosten ist sehr einfach und erfolgt mittels Montagehalterungen, die auch eine Anpassung der Einstellungen ermöglichen.

  • Schraubhaken

    Schraubhaken

    Schraubhaken

  • Kunststoffbasis

    Kunststoffbasis

    Kunststoffbasis

  • U-Schelle

    U-Schelle

    U-Schelle

  • Schelle

    Schelle

    Schelle

Verzinkung und Pulverbeschichtung

Korrosionsschutz sogar für 15 Jahre

Feuerverzinken

Die Bestandteile der Zäune werden sorgfältig in mehreren Etappen gereinigt. Dann wird eine Korrosionsschutzbeschichtung mit verschmolzenem Zink aufgebracht.
Das Feuerverzinken beruht auf dem Eintauchen eines entsprechend vorbereiteten Bauteils im geschmolzenen Zink mit einer Temperatur von 450-460 °C. Dann wird eine sehr starke zwischenmolekulare Fe-Zn-Bindung erzeugt, die sogar 50 Jahre lang korrosionsbeständig ist. Der Vorteil dieses Verfahrens besteht darin, dass die Zinkbeschichtung gleichmäßig verteilt wird, sogar an schwer zugänglichen Stellen (Falten, Rillen). Die durchschnittliche Stärke der Schutzbeschichtung beträgt zwischen 50 und 70 µm.

Erhöhte Beständigkeit gegen Korrosion, Chemikalien, Temperatur, chemische Schäden.

Verzinkung + Pulverbeschichtung

Die einzelnen Bestandteile der Zäune, die vorerst verzinkt werden, werden mit einer individuell gewählten üblichen RAL-Farbe pulverbeschichtet.
Der Beschichtungsvorgang beruht auf dem Auftragen des pulverigen Farbstoffs im Rahmen des elektrostatischen Spritzvorgangs. Die aufgeladenen Farstoffpartikel setzen sich auf die zu beschichtende Oberfläche und werden dann in einem Ofen in einer Temperatur von 200 °C ausgehärtet. Dadurch bildet sich eine Lackschicht aus, die gegen Korrosion, Chemikalien, hohe Temperatur und mechanische Schäden beständig ist.

©2021 P.P.H.U „SIATPOL”

Design: logo Net Partners